Was suchst du?

Knuspriges Zanderfilet auf Kürbispüree

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 500 g Hokkaidokürbis
  • 1 Würfel KNORR Goldaugen Rindsuppe
  • 2 EL Rama Cremefine zu verwenden wie Crème fraîche
  • 4 - 6 EL KNORR Flocken-Fertig-Püree mit Milch
  • 4 Zanderfilets mit Haut
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 l Milch
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Carbonara Sauce
  • Kresse zum Bestreuen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1709kJ
Energie (Kilokalorien)407kcal
Fett22g
davon gesättigte Fettsäuren5,7g
Kohlenhydrate18g
davon Zucker8,3g
Ballaststoffe3g
Eiweiß33g
Salz2,6g

  • 1 Kürbis in kleine Würfel schneiden und mit KNORR Goldaugen Rindsuppe und 0,2 l Wasser weich kochen. 2 EL Rama Cremefine zum Verfeinern dazu geben und pürieren. Püree mit den 4-6 EL Kartoffelflocken verrühren und kurz köcheln lassen.
  • 2 Zanderfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit 4 EL Öl 6 Min. knusprig braten, wenden und 2 Min. ziehen lassen. Aus der Pfanne heben und in Alufolie rasten lassen.
  • 3 Im Bratrückstand Knoblauch anschwitzen und mit 1/4 l Milch auffüllen, KNORR Feinschmecker Carbonara einrühren.
  • 4 Das Kürbispüree mittig auf Teller setzen, je ein Zanderfilet mit der Hautseite nach oben auf das Püree geben und mit der Sauce und frischer Kresse servieren.