Skip to content
Was suchst du?

Miniquiche mit Spinat und Kürbiskernen

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1772kJ
Energie (Kilokalorien)424kcal
Fett33g
davon gesättigte Fettsäuren14g
Kohlenhydrate15g
davon Zucker2,1g
Ballaststoffe3,5g
Eiweiß16g
Salz1,2g
  • 270 g (1 Stück) frischer Blätterteig
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 500 g TK-Blattspinat aufgetaut
  • 1 Beutel KNORR Basis Überbackene Schinkenfleckerln
  • 100 ml Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett)
  • geriebene Muskatnuss
  • 150 g Kürbiskern geröstet
  • 150 g Edamer
  • 1 8 gefettete Tarteletteformen mit Blätterteig auslegen. Zwiebel und 2 Knoblauchzehen würfeln, in 2 EL Öl anbraten, 500 g aufgetauten Spinat kurz mitbraten, mit 200 ml Wasser aufgießen, KNORR Basis für überbackene Schinkenfleckerl und 100 ml Kochcreme einrühren, mit Muskat würzen, aufkochen. Überkühlen und auf den Teigtartelettes verteilen.
  • 2 Mit 150 g Kürbiskernen belegen und mit 150 g Käse bestreuen.
  • 3 Im vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft 175 °C) ca. 20 Minuten backen.