Was suchst du?

Tarte

Eine Tarte muss nicht immer süß sein: In unserem Rezept kommen unter anderem Tomaten in den französischen Kuchen.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 2 EL flüssige Margarine
  • 1 großes rundes Blatt Yuffkateig
  • 60 g Parmesan oder anderen Hartkäse
  • 2 Eier
  • 1 Beutel KNORR Fix für Broccoli Gratin
  • 400 g Sahnequark
  • 200 g Tomaten
  • Basilikumblättchen zum Garnieren

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1602kJ
Energie (Kilokalorien)383kcal
Fett27g
davon gesättigte Fettsäuren13g
Kohlenhydrate14g
davon Zucker5,9g
Ballaststoffe1,1g
Eiweiß20g
Salz1,5g

  • 1 Eine runde Pieform (26 cm Durchmesser) mit Margarine ausstreichen. Yuffkateig auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und mit Margarine bestreichen. Das Teigblatt vierteln und die einzelnen Blätter überlappend in die Form legen. Dabei die Blattspitzen über die Form stehen lassen.
  • 2 Parmesan fein reiben. Eier trennen. Beutelinhalt Fix für Broccoli-Gratin mit Eigelb, Sahnequark und 40 g Parmesan verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Quarkmasse in die vorbereitetete Form füllen und glatt streichen.
  • 3 Tomaten waschen und den Stielansatz entfernen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf der Oberfläche der Tarte verteilen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.
  • 4 Tarte abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Nach Belieben mit Basilikumblättchen belegen und servieren.