Skip to content
Was suchst du?

Seelachswürfel in Zitronenmelisse-Hülle

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2434kJ
Energie (Kilokalorien)582kcal
Fett21g
davon gesättigte Fettsäuren4g
Kohlenhydrate53g
davon Zucker8,5g
Ballaststoffe4g
Eiweiß41g
Salz2,4g
  • 300 g Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 300 g Seelachsfilet
  • 1 Bund Zitronenmelisse frisch
  • 1 Beutel KNORR Fix für knuspriges Wiener Schnitzel
  • 2 EL Öl
  • 100 g Salatgurke
  • 150 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  • 2 Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Fischfilet in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  • 3 Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Melisseblättchen mit Beutelinhalt KNORR Fix für knuspriges Wiener Schnitzel in einer Schüssel mischen. Fischwürfel in Panade wenden, dabei von allen Seiten gut andrücken.
  • 4 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischwürfel darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten. Dann die Stückchen wenden und das restliche Öl in die Zwischenräume träufeln. Sofort danach die Pfanne einmal gut rütteln, damit sich das Öl verteilt.
  • 5 Salatgurke waschen, eventuell schälen und entkernen. Das Gurkenfleisch raspeln. Joghurt mit Gurken verrühren, mit Salz, Zitronensaft und -schale abschmecken.