Was suchst du?

Mini-Quiche

Klein, aber oho: Rezept für Mini-Quiche, die wir mit Gemüse und Hüttenkäse frisch und fein füllen.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 Innenbeutel Mondamin Pizzateig
  • 50 g Erdnüsse (ersatzweise Kürbis- oder Sonnenblumenkerne)
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Beutel KNORR Fix für Nudel-Broccoli Auflauf
  • 200 g Hüttenkäse
  • 1 Ei
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 100 g gekochter Schinken
  • 200 g tiefgekühlte Erbsen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1509kJ
Energie (Kilokalorien)372kcal
Fett16g
davon gesättigte Fettsäuren7,1g
Kohlenhydrate37g
davon Zucker4,2g
Ballaststoffe4,9g
Eiweiß17g
Salz1,8g

  • 1 Beutelinhalt Pizza-Teig mit 1/8 l (125 ml) lauwarmem Wasser zu einem glatten Teig verkneten, fein gehackte Erdnüsse unterkneten. Mit dem Teig 6 kleine gefettete Quicheförmchen (à 14 cm Durchmesser) auskleiden.
  • 2 Lauch putzen, waschen und klein schneiden. Beutelinhalt Knorr Fix für Nudel-Broccoli Auflauf in 300 ml kaltes Wasser einrühren und aufkochen. Lauch zugeben, 1 Minute mitkochen. Etwas abkühlen lassen, dann Hüttenkäse und Ei unterrühren.
  • 3 Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Schinken würfeln. Zusammen mit den Erbsen unter die Masse heben.
  • 4 Die Gemüsemischung auf dem Teig verteilen und Mini-Quiche im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten bei 200 °C (Umluft: 175 °C) 30 - 35 Minuten backen.