Was suchst du?

Gebackener Feta

Rezept für gebackener Feta - erst paniert und dann gebacken schmeckt der Feta einfach doppelt lecker.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1-2 EL Paniermehl
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 Eiweiß
  • 400 g Feta
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Beutel KNORR Fix für Hackbällchen Toskana

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2169kJ
Energie (Kilokalorien)518kcal
Fett40g
davon gesättigte Fettsäuren22g
Kohlenhydrate17g
davon Zucker10g
Ballaststoffe4,6g
Eiweiß20g
Salz3,1g

  • 1 Paniermehl mit Thymian vermischen. Eiweiß verquirlen. Fetascheiben erst im Eiweiß, dann in der Bröselmischung wenden und gut andrücken.
  • 2 Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. In 1 EL heißem Olivenöl andünsten, 150 ml kaltes Wasser und Sahne zugießen, Beutelinhalt Fix für Hackbällchen Toscana einrühren und aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen.
  • 3 Feta Käse im restlichen heißen Olivenöl bei schwacher Hitze auf beiden Seiten goldgelb braten, Paprikagemüse dazu servieren und gebackenen Feta nach Belieben mit Kräutern, z.B. Thymian, garnieren.