Skip to content

Was suchst du?

Feta-Paprika-Spieße

In diesem Rezept teilen sich Feta und gewürzte Paprika gemeinsam den Spieß. Das schmeckt nicht nur Vegetariern.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 3 EL Öl (z.B. Olivenöl)
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Italienische Art
  • 150 g Feta
  • Außerdem: 12 Holzspießchen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1373kJ
Energie (Kilokalorien)328kcal
Fett27g
davon gesättigte Fettsäuren9,4g
Kohlenhydrate9,5g
davon Zucker8,5g
Ballaststoffe5g
Eiweiß9,7g
Salz1,7g

  • 1 Paprika putzen. Jede Hälfte der Länge nach in 3 Streifen schneiden. 1 EL Öl erhitzen und Paprikastreifen mit der Hautseite nach unten kurz in das heiße Öl legen. Herausnehmen und die Haut abziehen.
  • 2 Restliches Öl erhitzen und die Paprikastreifen bei schwacher Hitze so lange darin andünsten, bis sie weich sind. Beutelinhalt KNORR Salatkrönung unterrühren und die Paprikastreifen erkalten lassen.
  • 3 Feta in 12 Würfel schneiden. Mit den Paprikastreifen umwickeln und mit jeweils einem Holzspießchen feststecken.