Was suchst du?

Erbsenschaumsuppe

Die Suppe ist fertig! Entdecke ein feines Rezept für eine Erbsenschaumsuppe mit einer Einlage aus Pfifferlingen.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 200 g Pfifferlinge (oder 1 Dose Pfifferlinge 225 g Abtropfgewicht)
  • 3 Schalotten
  • 3 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 300 g tiefgekühlte Erbsen
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml KNORR Delikatess Brühe
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 2 Stiele Petersilie

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1162kJ
Energie (Kilokalorien)278kcal
Fett18g
davon gesättigte Fettsäuren4,1g
Kohlenhydrate17g
davon Zucker7g
Ballaststoffe6,1g
Eiweiß8,3g
Salz0,49g

  • 1 200 g Pfifferlinge putzen oder 1 Dose Pfifferlinge abtropfen lassen und eventuell in Stücke schneiden.
  • 2 Die 3 Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden und in 2 EL der Rama Culinesse glasig andünsten. Von den 300 g Erbsen 4 EL zur Dekoration abnehmen, die restlichen Erbsen zu den Schalotten geben, mit 1 EL Zucker bestreuen und ca. 3 Minuten schmoren. 100 ml KNORR Delikatess Brühe und 250 ml Rama Cremefine dazugießen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.
  • 3 Die Erbsenschaumsuppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 Stiele Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  • 4 Die Pfifferlinge in 1 EL Rama Culinesse braten. Die Erbsenschaumsuppe auf 4 Teller verteilen, mit je 1 EL Erbsen, 1 EL Pfifferlinge und der Petersilie anrichten.