Was suchst du?

Apfel-Chutney

Ein Apfel-Chutney selber einzukochen, ist gar nicht so schwer. Mit diesem Rezept gelingt es Schritt für Schritt.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 750 g Apfel säuerlich
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 20 g Ingwerknolle
  • 50 ml Apfelessig
  • 150 g Brauner Zucker
  • 5 Gewürznelken
  • 1 Msp Chilli (Cayennepfeffer)
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Paprika-​Kräuter

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1347kJ
Energie (Kilokalorien)323kcal
Fett1g
davon gesättigte Fettsäuren0,3g
Kohlenhydrate70g
davon Zucker68g
Ballaststoffe7,5g
Eiweiß2,2g
Salz0,52g

  • 1 Äpfel waschen, schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • 2 Äpfel, Paprikaschoten, Ingwer, Essig, Zucker, Gewürze und Beutelinhalt Salatkrönung in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Das Apfel-Chutney im offenen Topf bei schwacher Hitze 30 - 40 Minuten kochen lassen.
  • 3 Das Apfel-Chutney kochendheiß in saubere Gläser füllen und mit Twist-off-Deckeln oder Einmachfolie verschließen.