Was suchst du?

Herbstsalat

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 100 g Feldsalat
  • 150 g Frisée- oder Endiviensalat
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Küchenkräuter

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)901kJ
Energie (Kilokalorien)215kcal
Fett20g
davon gesättigte Fettsäuren3g
Kohlenhydrate4,9g
davon Zucker4g
Ballaststoffe2,3g
Eiweiß3g
Salz1,1g

  • 1 Kürbis waschen, putzen, entkernen und in schmale Spalten schneiden. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kürbisspalten darin von beiden Seiten braten, dabei mit Zucker bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe unter Rühren rösten. Auf einen Teller geben.
  • 3 Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Frisée- oder Endiviensalat in mundgerechte Stücke teilen.
  • 4 Beutelinhalt Knorr Salatkrönung Küchenkräuter mit 3 EL Wasser und restlichem Olivenöl verrühren und mit den Salaten mischen. Salate und Kürbisspalten auf Tellern anrichten und den Herbstsalat mit den Kürbiskernen bestreuen.