Was suchst du?

Spinatlasagne

Mit Spinat anstelle von Hackfleisch schmeckt Lasagne mindestens genauso gut. Gleich unser Rezept für Spinatlasagne ausprobieren!
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 225 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 200 g Tomaten
  • 1 Beutel KNORR Fix für Nudel-Broccoli Auflauf
  • 100 ml Schlagsahne
  • 9 Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
  • 125 g Mozzarella

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2196kJ
Energie (Kilokalorien)525kcal
Fett24g
davon gesättigte Fettsäuren14g
Kohlenhydrate53g
davon Zucker5g
Ballaststoffe5,9g
Eiweiß20g
Salz1,7g

  • 1 Blattspinat in einem Topf oder in der Mikrowelle auftauen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Beutelinhalt Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf in 400 ml kaltes Wasser und Sahne einrühren und unter Rühren kurz aufkochen.
  • 2 In eine Auflaufform zuerst etwas Sauce geben. Dann abwechselnd Lasagneplatten, Tomatenscheiben und Spinat schichten. Mit Sauce abschließen. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen.
  • 3 Spinatlasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) in ca. 30 Minuten goldbraun backen.