Skip to content
Was suchst du?

Spinat-Brunnenkresse-Cannelloni

  • Zubereitung

    Min
  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1912kJ
Energie (Kilokalorien)461kcal
Fett21g
davon gesättigte Fettsäuren8,3g
Kohlenhydrate40g
davon Zucker4,4g
Ballaststoffe6,6g
Eiweiß23g
Salz1,4g
  • 750 g junger Spinat
  • 150 g Brunnenkresse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 200 g Ricotta
  • 10 Cannelloni-Röllchen
  • 1 Pkg. KNORR Tomato al Gusto Kräuter
  • 1 Kugel Mozzarella light
  • 1 Spinat und Brunnenkresse gründlich waschen, von harten Stielen befreien und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat und Brunnenkresse zugeben und zusammenfallen lassen, kräftig mit Pfeffer, Muskatnuss und 1/2 TL Salz würzen. Die Masse etwas abkühlen lassen.
  • 2 Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine eckige Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl einfetten. Spinatmasse mit Ricotta mischen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Cannelloni mit der Masse befüllen und nebeneinander in die Auflaufform setzen.
  • 3 Knorr Tomato al Gusto durchrühren und in die Form gießen, sodass die Cannelloni von der Sauce umgeben sind. Mozzarella in grobe Stücke zupfen und auf den Cannelloni verteilen. Im unteren Drittel des heißen Ofens in 30–35 Minuten garen.