Was suchst du?

Süßkartoffel & Kürbis Fritten mit Käsesauce

Süßkartoffel und Kürbis Fritten sind eine super Alternative zu Kartoffel Fritten und im Backofen im Handumdrehen schnell selbst gemacht.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 500 g Butternut Kürbis
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Jodsalz
  • 1 Beutel Knorr Spaghetteria Sauce Quattro Formaggi, 4 Sorten Käse & Basilikum
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3 Stiele frischer Oregano
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2043kJ
Energie (Kilokalorien)488kcal
Fett23g
davon gesättigte Fettsäuren8,9g
Kohlenhydrate57g
davon Zucker16g
Ballaststoffe9,3g
Eiweiß7,8g
Salz2,1g

  • 1 Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Kürbis schälen und in ½ cm breite Fritten schneiden. Süßkartoffeln waschen, nach Belieben schälen und ebenfalls in ½ cm breite Fritten schneiden.
  • 2 Auf ein Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Alles etwas durchmischen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen oder bis sie knusprig und leicht gebräunt sind.
  • 3 Beutelinhalt Knorr Spaghetteria Sauce Quattro Formaggi in 250 ml warmes Wasser einrühren. Unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • 4 Knoblauch schälen und fein hacken. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch und Oregano über die fertigen Fritten streuen. Käsesauce mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen und zu den Kürbis und Süßkartoffel Fritten servieren.