Was suchst du?

Pasta Primavera mit Spargel

Der Spargel hat sich ein paar feine Begleiter gewünscht. Und da sind sie: Möhren, Lauchzwiebeln und Erbsen köstlich vereint in Pasta Primavera mit Spargel.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 400 g grüne Bandnudeln
  • Jodsalz
  • 300 g Spargel
  • 2 Möhren
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 100 g tiefgekühlte Erbsen
  • 1/2 TL KNORR Delikatess Brühe
  • weißer Pfeffer
  • 4 TL Öl mit Basilikumauszügen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2003kJ
Energie (Kilokalorien)480kcal
Fett9,8g
davon gesättigte Fettsäuren1,5g
Kohlenhydrate77g
davon Zucker5,7g
Ballaststoffe11g
Eiweiß14g
Salz0,4g

  • 1 Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und in einem Sieb abgießen.
  • 2 Spargel und Möhren schälen und waschen, die Spargelenden abschneiden. Spargel in 2 cm lange Stücke, Möhren in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und schräg in Scheiben schneiden.
  • 3 Spargelstücke und Möhrenstreifen in heißem Öl bei schwacher Hitze andünsten. 100 ml Wasser zugießen und zugedeckt 10 Minuten garen. Frühlingszwiebeln und Erbsen zufügen. Bouillon darüberstreuen und weitere 5 Minuten garen. Kräftig pfeffern.
  • 4 Nudeln mit Gemüse in tiefen Tellern anrichten. Jede Portion mit 1 - 2 TL Basilikumöl beträufeln.