Skip to content
Was suchst du?

Kürbis Risotto

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1407kJ
Energie (Kilokalorien)335kcal
Fett16g
davon gesättigte Fettsäuren3,7g
Kohlenhydrate37g
davon Zucker6,6g
Ballaststoffe4,5g
Eiweiß7,9g
Salz1,4g
  • 800 g Hokkaido Kürbis
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Stk. Stangensellerie
  • 2 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL frischer Thymian
  • 150 g Risotto-Reis
  • 1 EL Margarine
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 1 Vom Kürbis einen Deckel abschneiden und von innen aushöhlen, dabei einen Rand stehen lassen. Fruchtfleisch in 1,5 cm breite Würfel schneiden. Kürbis auf ein Backblech setzen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) 15-20 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch weich ist. Herausnehmen und beiseite stellen.
  • 2 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Sellerie putzen und in kleine Würfel schneiden. Alles in einem Topf im restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Reis und Kürbis zugeben und 3 Minuten mitbraten. Lorbeer und Thymian zugeben.
  • 3 Knorr Gemüse Bouillon in 500 ml Wasser kochendes Wasser einrühren. 100 ml zum Reis geben und unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Risotto unter Rühren ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen, dabei nach und nach restliche Gemüse Bouillon zugießen. Der fertig gegarte Risotto sollte cremig sein und der Reis noch etwas Biss haben.
  • 4 Lorbeerblatt herausnehmen. Margarine und Parmesan unterrühren und Risotto im gegarten Kürbis servieren.