Was suchst du?

Bratkartoffeln

Ob morgens, mittags oder abends - bei Bratkartoffeln kennen wir keine festen Essens-Regeln. Nur knusprig müssen sie sein - wie in diesem Rezept.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 TL ganzer Kümmel
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Zweige Thymian
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1185kJ
Energie (Kilokalorien)284kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren2,3g
Kohlenhydrate28g
davon Zucker2,9g
Ballaststoffe2,7g
Eiweiß4g
Salz1,2g

  • 1 Kartoffeln gründlich waschen. Als Pellkartoffeln in reichlich kochendem Salzwasser mit Kümmel kochen, herausnehmen und ausdampfen lassen. Von den noch warmen Kartoffel die Schale abziehen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  • 2 Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelscheiben darin anbraten und mit Gemüse Bouillon bestreuen. Kartoffeln bei mittlerer Hitze langsam weiter braten
  • 3 Inzwischen Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Thymian waschen, trockentupfen, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Sind die Bratkartoffeln goldgelb, Zwiebelwürfel und Thymian zugeben und mitbraten. Bratkartoffeln mit Pfeffer würzen und servieren.