Skip to content
Was suchst du?

Zwiebelsalat

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)783kJ
Energie (Kilokalorien)188kcal
Fett7,7g
davon gesättigte Fettsäuren0,9g
Kohlenhydrate22g
davon Zucker20g
Ballaststoffe3g
Eiweiß2,6g
Salz0,7g
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Französische Art
  • 1 - 2 TL Zucker
  • 1 rosa Grapefruit
  • einige Stiele frischer Liebstöckel, ersatzweise Estragon
  • 1 Für den Zwiebelsalat zuerst Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen 3 Minuten glasig dünsten.
  • 2 Beutelinhalt KNORR Salatkrönung "Französische Art" mit Zucker und 4 EL Wasser verrühren und zu den Zwiebelstreifen geben, einmal aufkochen, dann in einer Schüssel abkühlen lassen.
  • 3 Die Grapefruit bis zum Fruchtfleisch schälen. Fruchtfleisch zuerst in dicke Scheiben, dann in Stücke schneiden. Liebstöckel waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Grapefruit und Liebstöckel unter die abgekühlten Zwiebeln heben.

Tipp für mehr Vielfalt

Der herzhafte Geschmack des Zwiebelsalats passt ideal zu gegrilltem Fleisch und gebratenem Geflügel. Raffinesse bekommt er durch das Aroma des zartgefiederten hellgrünen Liebstöckels. Einsteiger nehmen erst einmal nur wenige Blättchen, Freunde des intensiven, ein wenig an Sellerie erinnernden Krauts, würzen den Salat mit etwa 1/2 EL der in Streifen geschnittenen Blätter.

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.