Skip to content
Was suchst du?

Woknudeln in Curry-Sauce mit frischem Babymais

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2327kJ
Energie (Kilokalorien)557kcal
Fett25g
davon gesättigte Fettsäuren3,4g
Kohlenhydrate62g
davon Zucker10g
Ballaststoffe8,4g
Eiweiß15g
Salz1,2g
  • 125 g Wok-Nudeln
  • 200 g frischen Babymais (oder 225 g Babymais aus dem Glas)
  • 1 Lauchstange (ca. 150 g)
  • 150 g Möhren
  • 80 g Cherrytomaten (orange oder rote)
  • 40 g ungesalzene Cashewnüsse
  • 3 Stiele frische Minze oder Koriander
  • 2 EL Öl
  • 1/2 TL Curry
  • 1/2 TL Kurkuma Gewürz
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1 Wok-Nudeln nach Verpackungangabe zubereiten. In einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Frischen Babymais 3 Min. im kochenden Wasser garen, in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. (Babymais aus der Dose einmal mit kalten Wasser abspülen; er ist schon gekocht und muss nur noch abtropfen.)
  • 2 Lauch in Streifen und die Möhren in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Cashewnüsse grob hacken. Blätter von der Minze oder dem Koriander abzupfen.
  • 3 Wok (oder Pfanne) auf höchster Stufe erhitzen, 2 EL Öl hinzufügen und den Babymais und die Möhren dazugeben. Für 3 Min. anbraten. Lauch zugeben und unter Schwenken alles 3 Min. garen. Curry und Kurkuma zugeben und kurz anschwitzen lassen.
  • 4 Tomaten, 200 ml Wasser und Knorr Gemüse Bouillon unterrühren. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen. Wok-Nudeln, Cashewnüsse und die Hälfte der Kräuter darunter mischen. Wok-Nudeln in Curry-Sauce mit frischem Babymais auf 2 große Schalen oder tiefe Teller verteilen. Mit den restlichen Kräuter bestreut servieren.