Skip to content
Was suchst du?

Tortilla-Pizza mit Chicorée und Gorgonzola

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1101kJ
Energie (Kilokalorien)263kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren4,8g
Kohlenhydrate29g
davon Zucker10g
Ballaststoffe4g
Eiweiß6,2g
Salz1g
  • 2 Chicorées
  • 4 Tortillafladen
  • 1 Pkg. KNORR Tomato al Gusto Kräuter
  • 50 g Gorgonzola oder anderer Blauschimmelkäse
  • 50 g Schmand
  • 4 TL Olivenöl
  • 4 TL flüssiger Honig
  • evtl. 1 EL rosa Pfefferbeeren
  • 1 Chicorée waschen, Strunk herausschneiden und die Blätter ablösen.
  • 2 Je 2 Tortillafladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Packungsinhalt KNORR Tomato als Gusto in einem Sieb abtropfen lassen und auf die Fladen streichen. Chicoréeblätter darauf verteilen.
  • 3 Gorgonzola mit saurer Sahne glatt rühren und mithilfe von 2 Teelöffeln in die Chicoréeblätter verteilen. Tortillas nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) 8 - 10 Minuten backen.
  • 4 Jede Tortilla-Pizza mit 1 TL Olivenöl und Honig beträufeln. Nach Belieben mit grob gehackten rosa Pfefferbeeren bestreut servieren.

Tipp für mehr Vielfalt

Die originelle Pizza zur Abwechslung mit Radicchio oder mit rotem Chicorée zubereiten. Sie eignet sich gut als leichter Imbiss zwischendurch oder als Auftakt für ein Menü. Oder man serviert sie Gästen in Miniaturportionen geschnitten als "kleinen Gruß aus der Küche" zum Aperitif.

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.