Skip to content
Was suchst du?

Steckrübengratin mit Sternanis

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1044kJ
Energie (Kilokalorien)251kcal
Fett10g
davon gesättigte Fettsäuren4,1g
Kohlenhydrate25g
davon Zucker19g
Ballaststoffe7,1g
Eiweiß9,8g
Salz1,9g
  • 1 kleine (ca. 1 kg) Steckrübe
  • 1 Sternanis
  • 50 g magerer Schinken
  • 1 Btl. KNORR Feinschmecker Zwiebel Suppe
  • 400 ml Milch
  • 1 EL Rapsöl
  • evtl. getrocknete Bohnenkrautrispen zum Garnieren
  • 1 Steckrübe schälen, waschen und grob raspeln. 2 Zacken von Sternanis mit einem Messer hacken oder im Mörser zerkleinern. Schinken in schmale Streifen schneiden.
  • 2 Milch in eine große Schüssel geben. Beutelinhalt Feinschmecker Zwiebelsuppe einrühren. Zerkleinerten Sternanis und Schinkenstreifen zufügen. Die Steckrübenraspel sorgfältig untermischen.
  • 3 Eine flache Auflaufform oder 4 kleine ofenfeste Formen mit Rapsöl einstreichen und die Steckrüben-Schinken-Mischung hineingeben.
  • 4 Das Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 45 Minuten backen. Nach Belieben mit Bohnenkrautrispen garnieren.