Was suchst du?

Spinat-Semmelknödel

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 3 Brötchen vom Vortag
  • 150 ml Milch 1,5% Fett
  • 250 g Champignons
  • 700 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl (oder Semmelbrösel)
  • 2 EL Mehl
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 50 g magere Schinkenwürfel
  • 1 Innenpäckchen KNORR Rahm Soße

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1946kJ
Energie (Kilokalorien)465kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren4,2g
Kohlenhydrate50g
davon Zucker9,6g
Ballaststoffe7,4g
Eiweiß23g
Salz3,4g

  • 1 Brötchen klein würfeln und mit warmer Milch übergießen. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Spinat putzen und waschen. Zwiebel schälen und würfeln.
  • 2 1 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Spinatblätter tropfnass zugeben und zugedeckt 4 - 5 Minuten garen, bis die Blätter zusammengefallen sind.
  • 3 Spinat in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen, fest ausdrücken und grob hacken. Spinat, Ei, Paniermehl und Mehl zu den eingeweichten Brotwürfeln geben und alles gut durchkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4 Mit feuchten Händen 12 - 15 Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  • 5 Restliches Öl erhitzen. Champignonscheiben und Schinkenwürfel darin anbraten. 1/4 l (250 ml) Wasser dazugießen und aufkochen. Päckcheninhalt Knorr Rahmsoße einrühren und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen.
  • 6 Die Semmelknödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und mit der Sauce anrichten.