Was suchst du?

Spargel-Involtini mit Frühlingskräuter-Hollandaise

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 350 g weißer Spargel
  • Jodsalz
  • Zucker
  • 450 g dünne Puten-, Kalb- oder Schweineschnitzel (à 70-80 g)
  • Pfeffer
  • 6 Scheiben roher Schinken
  • ca. 24 Salbeiblätter
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 Packung KNORR Sauce Hollandaise mit Kräutern
  • 1 TL Zitronensaft

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2121kJ
Energie (Kilokalorien)508kcal
Fett39g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate5,2g
davon Zucker5,1g
Ballaststoffe2,3g
Eiweiß33g
Salz1,6g

  • 1 Spargel schälen, die Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker ca. 15 Minuten garen. Herausnehmen und halbieren.
  • 2 Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen und sehr dünn klopfen, pfeffern. Schinkenscheiben halbieren. Schnitzelchen mit Salbeiblättern und Schinken und je 2 - 3 Spargelstücken belegen und einrollen, mit Holzspießchen feststecken.
  • 3 In einer Pfanne im heißen Olivenöl bei starker Hitze anbraten, dann bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen.
  • 4 Packungsinhalt KNORR Sauce Hollandaise mit Kräutern in einem Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen. Mit Zitronensaft abschmecken. Mit Spargel-Involtini servieren.