Skip to content

Was suchst du?

Rotkohlsalat

Rotkohl schmeckt auch als Rohkost: Entdecke ein Rezept für Rotkohlsalat, perfekt zum Grillen oder als knackige Beilage.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 600 g Rotkohl (frisch)
  • 1/2 TL Jodsalz
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Würzige Gartenkräuter
  • 75 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1 Granatapfel

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)324kJ
Energie (Kilokalorien)78kcal
Fett1,4g
davon gesättigte Fettsäuren0,7g
Kohlenhydrate9,7g
davon Zucker9,4g
Ballaststoffe4,3g
Eiweiß3,5g
Salz1,5g

  • 1 Rotkohl putzen, vierteln und den mittleren Strunk entfernen. Viertel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit 1/2 TL Salz bestreuen und mit den Händen 3 - 4 Minuten vermengen, bis der Rotkohl anfängt, Saft zu bilden.
  • 2 KNORR Salatkrönung mit 1 EL warmem Wasser anrühren und mit Joghurt glatt rühren. Mit dem Rotkohl vermischen. Rotkohlsalat mit den Granatapfelkernen bestreuen oder vermischen.