Skip to content
Was suchst du?

Rosenkohl-Kasseler-Topf

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1264kJ
Energie (Kilokalorien)303kcal
Fett5,8g
davon gesättigte Fettsäuren1,3g
Kohlenhydrate32g
davon Zucker4,4g
Ballaststoffe7,9g
Eiweiß26g
Salz5,6g
  • 500 g Kartoffeln
  • 350 g Kasseler Steak
  • 2 EL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 450 g Rosenkohl tiefgefroren
  • 250 g Riesenbohnen aus der Dose
  • KNORR Kräuterlinge zum Streuen Frühlingskräuter
  • Pfeffer weiß
  • Jodsalz
  • 2 EL Walnusskerne
  • 1 Kartoffeln schälen und würfeln. Kasseler ebenfalls in Würfel schneiden.
  • 2 1 1/4 l Wasser aufkochen, Gemüse Bouillon einstreuen. Kartoffeln, gefrorenen Rosenkohl und Kasseler zugeben und alles 10 Minuten garen.
  • 3 Riesenbohnen in einem Sieb abgießen und mit Wasser abspülen. Bohnen zum Eintopf geben und alles kurz aufkochen lassen.
  • 4 Eintopf mit Kräuterlinge und evtl. Pfeffer und Salz abschmecken. Walnusskerne grob hacken und den Eintopf damit bestreuen.

Tipp für mehr Vielfalt

Tipp: 
200 ml Schlagsahne in den Eintopf gießen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und das Kartoffelpüreepulver aus 1 Beutel PFANNI Kartoffelpüree "das Kräftige" (3 Portionen) unterrühren.

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.