Skip to content
Was suchst du?

Quinoa mit gegrillter Aubergine

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2525kJ
Energie (Kilokalorien)603kcal
Fett33g
davon gesättigte Fettsäuren3,7g
Kohlenhydrate56g
davon Zucker7,8g
Ballaststoffe9,1g
Eiweiß16g
Salz2,9g
  • 300 g Quinoa
  • 4 TL KNORR Delikatess Brühe (Glas)
  • einige Stiele frischer Thymian
  • 600 g Auberginen (2-3 kleine Auberginen)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Kirschtomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 ml Tomatensaft
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Quinoa in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser gründlich abspülen. In einen Topf geben, 750 ml Wasser, Knorr Delikatess Brühe und Thymian zufügen. Bei mittlerer Hitze aufkochen, Hitze reduzieren und den Quinoa ca. 20 Minuten garen, bis die Brühe aufgesogen ist.
  • 2 In der Zwischenzeit das Gemüse putzen. Aubergine der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken und Tomaten halbieren. Auberginenscheiben dünn mit Olivenöl bestreichen. Eine Grillpfanne erhitzen und die Auberginenscheiben portionsweise ca. 2 Minuten pro Seite grillen, herausnehmen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  • 3 In einem kleinen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatensaft und Tomatenhälften zufügen und bei mittlerer Hitze ein paar Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4 Quinoa mit Tomatensauce, gegrillten Auberginen und Walnüssen bestreut servieren.

Tipp für mehr Vielfalt

Für eine nicht-vegane Variante 400 g Rindersteak in Streifen schneiden, pfeffern, salzen und mit 1 EL Mehl bestäuben. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaksstreifen bei starker Hitze ca. 3 Minuten braten. Oder mit 150 g zerbröckelten Ziegenfrischkäse bestreut servieren.

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.