Skip to content
Was suchst du?

Marinierte gegrillte Aubergine

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)799kJ
Energie (Kilokalorien)189kcal
Fett4,5g
davon gesättigte Fettsäuren0,7g
Kohlenhydrate23g
davon Zucker20g
Ballaststoffe6,6g
Eiweiß9,9g
Salz4,1g
  • 1 kg Auberginen
  • 50 ml süßer Sojasauce
  • 150 g Hoisin-Sauce
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 TL Fünf-Gewürz-Pulver
  • 1 EL Tahini aus rohem Sesam
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 500 g wilder Broccoli
  • 1 Prise Jodsalz
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Koriander gehackt
  • 2 EL Sesam geröstet
  • 1 Grill auf 170 und 200 ° C vorheizen.
  • 2 Aubergine putzen und vierteln. Auf dem Grill rundherum ca. 15 Minuten grillen.
  • 3 Für die Marinade 100 ml Wasser mit Sojasauce, Hoisin Sauce, Knorr Gemüse Bouillon, Knoblauch, 5-Gewürz-Pulver, Tahini und geräuchertem Paprikapulver in einem Topf aufkochen und bei starker Hitze 1-2 Minuten kochen lassen.
  • 4 Gegrillte Aubergine in die Marinade geben und zugedeckt ca. 15 Minuten marinieren. Anschließend die Aubergine noch einmal für ca. 5 Minuten auf den Grill legen. Dabei immer wieder mit der restlichen Marinade bestreichen und wenden.
  • 5 Inzwischen Broccoli putzen und in wenig Wasser bissfest dünsten. Mit einer Prise Salz würzen und zur gegrillten Aubergine servieren. Mit Lauchzwiebelringen, Koriander und geröstetem Sesam garnieren.