Was suchst du?

Möhren-Zucchinicremesuppe

Dieses feine Creme-Süppchen für Möhren-Zucchinicremesuppe begeistert Vegetarier und Feinschmecker mit seiner einfachen Zubereitung und purem Genuss.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Möhren
  • 300 g Zucchini
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Zucker
  • 3 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 50 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • 1 Packung PFANNI Mini Kartoffel-Knödel
  • 1 Bund frischer Zitronenthymian (oder 1 EL getrockneter Thymian)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1574kJ
Energie (Kilokalorien)376kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren6g
Kohlenhydrate43g
davon Zucker13g
Ballaststoffe5,7g
Eiweiß6,5g
Salz2,5g

  • 1 Zwiebel und 500 g Möhren schälen, Zwiebel hacken und Möhren würfeln. 300 g Zucchini putzen, waschen und ebenfalls würfeln.
  • 2 Möhren in einem Topf in 2 EL heißem Öl andünsten. 1 TL Zucker darüber streuen und die Möhren kurz karamellisieren lassen. Zwiebel und Zucchini zufügen und mitbraten. 1 l (1000 ml) Wasser zufügen und aufkochen, 3 TL Knorr Gemüse Bouillon zufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen.
  • 3 Die Möhren-Zucchinicremesuppe mit einem Stabmixer pürieren. 50 ml Sahne zufügen. Mit Pfeffer abschmecken.
  • 4 Inzwischen die Pfanni Mini Kartoffel-Knödel in kochendem Wasser bei mittlerer Hitze 7 Minuten garen, in ein Sieb abgießen. 1 Bund Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Alternativ 1 TL getrockneten Thymian verwenden. Knödel im Thymian wälzen.
  • 5 Möhren-Zucchinicremesuppe auf Teller verteilen und Thymianknödel in die Suppe geben.