Was suchst du?

Gurkenragout auf Rösti

Gurkenragout auf Rösti - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 6 Röstitaler
  • 500 g Schmorgurken oder 1 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Innenpäckchen KNORR Kräuter Soße
  • 1 EL körniger Senf
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1-2 EL Crème fraîche
  • 1 Bund Dill
  • Jodsalz
  • Pfeffer

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1802kJ
Energie (Kilokalorien)430kcal
Fett26g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate38g
davon Zucker7,1g
Ballaststoffe4,6g
Eiweiß7g
Salz1,9g

  • 1 Röstitaler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen nach Packungsanweisung ca. 20 Minuten goldgelb backen. Zwischendurch einmal wenden.
  • 2 Gurken schälen, halbieren, evtl. entkernen und in schmale Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.
  • 3 Zwiebel und Gurkenstücke im heißen Öl andünsten. 1/4 l (250 ml) Wasser und Zitronensaft dazugießen und aufkochen. Päckcheninhalt KNORR Kräuter Soße einrühren und 1 - 2 Minuten garen.
  • 4 Senf und Crème fraîche unterrühren und ca. 1 Minute kochen. Dill waschen, trocken tupfen, fein schneiden und die Hälfte unter die Gurken rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Rösti und Gurkenragout auf Teller verteilen und mit restlichem Dill garnieren.