Skip to content

Was suchst du?

Gnocchi-Spinat-Gratin

Wie wäre es heute mit einem leckeren Gnocchi-Spinat-Gratin? Mit diesem Rezept gelingt er dir ohne viel Aufwand → Los geht's!
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 500 g PFANNI Gnocchi Italienische Kartoffelklößchen
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 450 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Kräuter Käse Sauce
  • 50 g Käseraspel (30 % Fett i. Tr.)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2038kJ
Energie (Kilokalorien)486kcal
Fett18g
davon gesättigte Fettsäuren6,3g
Kohlenhydrate62g
davon Zucker4g
Ballaststoffe6,5g
Eiweiß16g
Salz3,7g

  • 1 Gnocchi in kochendes Salzwasser geben, aufkochen lassen, abgießen und kalt abschrecken.
  • 2 Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel einige Minuten glasig dünsten. Gefrorenen Spinat und 5 EL Wasser zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten dünsten. Mit Muskat und Pfeffer herzhaft abschmecken.
  • 3 Beutelinhalt KNORR Feinschmecker Kräuter Käse Sauce in 300 ml kaltes Wasser einrühren und einmal aufkochen. Spinat und Gnocchi in eine flache Auflaufform füllen und die Sauce darüber gießen. Mit geriebenem Käse bestreuen.
  • 4 Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten backen. Am Tisch nach Geschmack mit etwas Muskat bestreuen.