Skip to content
Was suchst du?

Bohnen-Bratlinge mit Minzjoghurt

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1426kJ
Energie (Kilokalorien)340kcal
Fett12g
davon gesättigte Fettsäuren3,2g
Kohlenhydrate36g
davon Zucker11g
Ballaststoffe5,7g
Eiweiß18g
Salz0,98g
  • 1 kg frische Dicke Bohnen (auch Ackerbohnen oder Saubohnen genannt, ersatzweise 500 g tiefgekühlte)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Feta
  • 1 Ei (Größe M)
  • 100 g Weizen Mehl Type 550
  • 1 1/2 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • Pfeffer
  • 3 EL Rapsöl
  • 1/2 Bund Minze
  • 300 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Frische Bohnen in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. In ein Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Bohnen aus den Hülsen puhlen. Tiefgekühlte Bohnen nach Packungsangabe zubereiten.
  • 2 Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Bohnen zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Feta in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken. Ei, Mehl, Knorr Gemüse Bouillon und etwas Pfeffer untermischen.
  • 3 Aus der Bohnenmischung in einer Pfanne im heißen Öl portionsweise kleine Bratlinge braten. Auf jeder Seite 2 Minuten braten, bis sie goldgelb und knusprig sind.
  • 4 Für den Dip Minze fein hacken und mit Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen-Bratlinge mit Minzjoghurt servieren.