Was suchst du?

Auberginen-Hack-Lasagne

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 250 g Auberginen
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Beutel KNORR Fix für Lasagne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Crème fraîche
  • 6 Lasagne-Platten
  • 50 g geriebenen Gouda

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3578kJ
Energie (Kilokalorien)855kcal
Fett49g
davon gesättigte Fettsäuren23g
Kohlenhydrate63g
davon Zucker12g
Ballaststoffe7g
Eiweiß37g
Salz4,2g

  • 1 Aubergine putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne ohne Fettzugabe braten und herausnehmen.
  • 2 Hackfleisch in der Pfanne im heißen Olivenöl braten. Knoblauch schälen und dazupressen. 400 ml kaltes Wasser zufügen und Beutelinhalt Knorr Fix für Lasagne einrühren. Unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen.
  • 3 In eine Auflaufform 2 - 3 EL Hackfleischsauce und 1 EL Crème fraîche geben und auf dem Boden der Form verstreichen. 2 Lasagne-Platten darauf legen. Dann abwechselnd Sauce, 1 EL Crème fraîche, Auberginenscheiben und Lasagne-Platten einschichten. Mit Sauce und restlicher Crème fraîche abschließen. Gouda darüber streuen. Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) 25-30 Minuten backen.