Was suchst du?

Züricher Geschnetzeltes

Ganz traditionell mit Kalbfleisch oder einfacher mit Schweinefilet – so oder so gelingt Züricher Geschnetzeltes mit unserem Rezept ganz wunderbar.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 400 g Pappardelle Nudeln
  • 600 g Kalb- oder Schweinefilet
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Champignons
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 150 ml Kochsahne oder Rama Cremefine zum Kochen (15 % Fett)
  • etwa 1/2 TL Jodsalz
  • 1 EL gehackte Petersilie

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2872kJ
Energie (Kilokalorien)686kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren5,5g
Kohlenhydrate75g
davon Zucker2,6g
Ballaststoffe6,3g
Eiweiß48g
Salz1,6g

  • 1 Nudeln nach Packungsangabe zubereiten.
  • 2 Fleisch in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • 3 Fleisch in einer Pfanne im heißen Öl anbraten, pfeffern, herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln im restlichen Bratfett glasig dünsten. Champignons zufügen und ca. 3 Minuten anbraten. Mit Mehl bestreuen und kurz anschwitzen. Wein und 250 ml Wasser zugießen. KNORR Gemüse Bouillon einrühren und unter Rühren aufkochen.
  • 4 Bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten einkochen lassen. Kochsahne unterrühren und aufkochen lassen. Fleisch zufügen, mit Salz abschmecken und noch einmal kurz aufkochen lassen. Mit den abgetropften Nudeln und Petersilie bestreut servieren.