Was suchst du?

Schweinerouladen mit Sauerkraut und Speck

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 3 dünne Scheiben (à 125 g) Schweineschnitzel
  • 3 dünne Scheiben durchwachsener Speck
  • 2 Äpfel
  • 150 g Sauerkraut aus der Dose
  • 4 EL Crème fraîche
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Malzbier
  • 1 Beutel KNORR Fix für Rouladen
  • 1 EL Margarine

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2026kJ
Energie (Kilokalorien)484kcal
Fett26g
davon gesättigte Fettsäuren8,5g
Kohlenhydrate27g
davon Zucker17g
Ballaststoffe2,9g
Eiweiß32g
Salz1,9g

  • 1 Die Fleischscheiben evtl. flach klopfen. Mit je 1 Scheibe Speck belegen. 1 Apfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • 2 Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen und mit Apfelwürfeln und Crème fraîche vermischen. Die Mischung auf den Fleischscheiben verteilen, aufrollen und mit Garn binden oder mit Holzspießchen zustecken.
  • 3 Rouladen im heißen Öl rundherum anbraten. Malzbier und 100 ml Wasser zugießen, aufkochen und Beutelinhalt KNORR Fix für Rouladen einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 50 Minuten garen, Rouladen ab und zu wenden.
  • 4 Den zweiten Apfel waschen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und in einer Pfanne in heißer Margarine weich dünsten. Rouladen mit Sauce und Apfelspalten anrichten.