Skip to content

Was suchst du?

Sülze

Eine feine Sülze aus Fisch und Gemüse ist gar kein Hexenwerk. Mit unserem Rezept gelingt es garantiert!
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 300 g Fischfilet (z.B. Lachsforelle)
  • Zitronensaft
  • Jodsalz
  • 125 ml Weißwein (alternativ Wasser)
  • 2 EL KNORR Delikatess Brühe
  • 1 Prise Zucker
  • 9 Blatt Gelatine, weiß
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 150 g Salatgurke
  • 100 g grüne Erbsen, tiefgekühlt
  • 100 g Shrimps

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)528kJ
Energie (Kilokalorien)127kcal
Fett2,3g
davon gesättigte Fettsäuren0,8g
Kohlenhydrate3,8g
davon Zucker1,6g
Ballaststoffe1,4g
Eiweiß18g
Salz2,8g

  • 1 Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln, salzen und in 1/2 l (500 ml) Wasser gar ziehen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Fischsud durchsieben, mit Wein und Wasser zu 3/4 l (750 ml) Flüssigkeit auffüllen und aufkochen. Delikatess Brühe einrühren und mit Zucker abschmecken.
  • 2 Gelatine nach Packungseinweisung in etwas kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Brühe auflösen. 6 Sturzförmchen kalt ausspülen, die Brühe 1 cm hoch hineingießen und im Kühlschrank erstarren lassen. Tomaten waschen und halbieren, die Salatgurke waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • 3 Fisch, Gemüse und die Shrimps auf in die Förmchen geben, mit restlicher Brühe aufgießen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
  • 4 Förmchen in heißes Wasser tauchen und Sülze auf einen Teller stürzen.