Was suchst du?

Poulardenbrust

Im Schinkenmantel gelingt die Poulardenbrust in diesem Rezept saftig und würzig. Die perfekte Beilage: Grüne Bohnen.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1/2 Bund feine Rauke (ca. 25 g)
  • 3 große Scheiben luftgetrockneter Schinken (a 10 g)
  • 1 EL süßer Senf
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 3 Stk. Poulardenbrüste (à ca. 180 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g feine Brechbohnen
  • 60 g Zwiebeln
  • 120 g Tomaten
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1/2 Bund Minze
  • 1-2 TL Butter oder Margarine

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1658kJ
Energie (Kilokalorien)397kcal
Fett18g
davon gesättigte Fettsäuren4g
Kohlenhydrate7,9g
davon Zucker5,1g
Ballaststoffe3g
Eiweiß48g
Salz1,8g

  • 1 Rauke putzen. Schinkenscheiben mit Senf bestreichen, pfeffern und jeweils mit Rauke belegen. Poulardenbrüste je in eine Schinkenscheibe einwickeln, salzen und in 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3 - 4 Minuten braten, dann etwas ruhen lassen.
  • 2 Bohnen in sehr kräftigem Salzwasser knapp gar kochen, abtropfen lassen. Zwiebeln hacken, Tomaten entkernen und würfeln, im restlichen Olivenöl dünsten. 1/8 l (125 ml) Wasser und KNORR Gemüse Bouillon zufügen und 2 Minuten köcheln lassen. Bohnen zugeben, gezupfte Minze und Butter unterziehen.