Was suchst du?

Leber

Rezept für Leber: Wir braten sie zusammen mit Frühlingszwiebeln. Und dazu? Gibt es Kartoffelpüree - was für ein feines Lieblingsgericht!
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 375 g (3 Scheiben) Kalbsleber (oder Geflügelleber)
  • Pfeffer
  • Jodsalz
  • 2 geh. EL KNORR Klarer Bratensaft (Dose)
  • Paprikapulver edelsüß
  • evtl. Majoran

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1067kJ
Energie (Kilokalorien)255kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren2,7g
Kohlenhydrate14g
davon Zucker5g
Ballaststoffe2g
Eiweiß20g
Salz1,5g

  • 1 Frühlingszwiebeln putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden. In einer Pfanne zugedeckt in 1 EL heißem Öl bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten dünsten, herausnehmen und warm stellen.
  • 2 Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Leber darin bei starker Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Pfeffer und Salz würzen, herausnehmen und zu den Frühlingszwiebeln geben.
  • 3 1/4 l (250 ml) Wasser in die Pfanne gießen, aufkochen und KNORR Bratensaft einrühren, mit Paprikapulver und nach Belieben Majoran abschmecken. Leber, Frühlingszwiebeln und Sauce sofort servieren.