Was suchst du?

Japanische Ramen Suppe mit Schweinefleisch

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 3 cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Pak Choi
  • 150 g Shiitake-Pilze
  • 100 g Baby Maiskolben
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesamsaat
  • 2 Töpfe KNORR Bouillon Pur Huhn
  • 2 EL Sojasauce
  • 1/4 TL weißer Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 100 g durchwachsener Speck (am Stück)
  • 200-250 g Ramen Nudeln oder Mie-Nudeln

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1404kJ
Energie (Kilokalorien)336kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren4,3g
Kohlenhydrate33g
davon Zucker3,3g
Ballaststoffe3,5g
Eiweiß12g
Salz2,8g

  • 1 Ingwer, Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln, Pak Choi und Pilze putzen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Pak Choi und Pilze in Streifen schneiden. Maiskolben ca. 10 Minuten kochen. Eier 5-6 Minuten kochen, abkühlen lassen, pellen und halbieren.
  • 2 Sesamöl in einem mittleren Topf erhitzen, Ingwer, Knoblauch und Schalotte zugeben und andünsten. Sesam zufügen und kurz mitdünsten. 1 l Wasser zugießen, Knorr Bouillon Pur Huhn, Sojasauce und Pfeffer zufügen. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen.
  • 3 Pak Choi und Pilze separat in einer Pfanne im heißen Öl anbraten und beiseite stellen. Speck in 1 cm breite Steifen schneiden und im restlichen Öl von außen knusprig anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier legen. Mit etwas Pfeffer würzen.
  • 4 Ramen oder Mie-Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Abtropfen lassen und in eine tiefe Servierschüssel geben. Gemüse, Speck, Eier und Brühe zufügen und mit Frühlingszwiebeln garnieren.