Skip to content

Was suchst du?

Hackfleisch-Strudel mit Rindsbouillon


WAS DU BRAUCHST

  • 2 EL KNORR Kräuterlinge "Frühlingskräuter"
  • 2 EL Milch
  • 300 g mageres Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Ei
  • 2 EL Speisequark
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Croutinos mit Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Innenbeutel Mondamin Pizzateig
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 g Lauchzwiebel frisch
  • 4 Tomaten
  • 3 EL KNORR Rinds Bouillon

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Total


  • 1 Kräuterlinge mit lauwarmer Milch verrühren, Hackfleisch, Ei, Quark und Beutelinhalt KNORR Salatkrönung Croutinos unterrühren. Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen.
  • 2 Beutelinhalt Pizza-Teig mit 1/8 l (125 ml) lauwarmen Wasser und Öl verkneten. Den Teig zu einer dünnen Platte (ca. 35 x 20 cm) ausrollen und die Hackmasse daraufstreichen. Dabei ringsum einen 3 cm breiten Rand frei lassen. Petersilienblättchen darauflegen.
  • 3 Teig locker zu einem Strudel aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 30 Minuten backen.
  • 4 Lauch putzen, waschen, in dünne Streifen schneiden. Tomaten waschen, in kleine Würfel schneiden, evtl. vorher abziehen und entkernen. 1 1/2 l (1500 ml) Wasser aufkochen, die Rinds Bouillon einstreuen. Lauchstreifen zugeben und kurz darin garen. Tomatenwürfel darin erwärmen.
  • 5 Strudel in Scheiben schneiden. Bouillon in Teller verteilen und jeweils ein Stück Strudel hineinsetzen.