Skip to content
Was suchst du?

Hack-Kartoffel-Torte

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1540kJ
Energie (Kilokalorien)368kcal
Fett18g
davon gesättigte Fettsäuren8,6g
Kohlenhydrate25g
davon Zucker4g
Ballaststoffe3,2g
Eiweiß25g
Salz2g
  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • 1/2 TL Jodsalz
  • 350 g Zucchini
  • 250 g Tomaten
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Beutel KNORR Fix für Hackbraten
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Pfeffer
  • 100 g geriebener mittelalter Gouda
  • 1 Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser ca. 8 Minuten vorgaren. Abgießen und abtropfen lassen.
  • 2 Zucchini waschen, putzen und schräg in lange, dünne Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier ausbreiten und mit Salz bestreuen. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  • 3 Beutelinhalt KNORR Fix für Hackbraten in 100 ml lauwarmes Wasser einrühren. Hackfleisch und Petersilie dazugeben und unterkneten. Hackteig halbieren. Zucchini trocken tupfen.
  • 4 Eine auslaufsichere Springform (26 cm ø) mit Backalufolie auslegen. Hälfte Hackteig als Boden darin andrücken. Hack mit der Hälfte Kartoffeln und Zucchini belegen, dabei mit Salz und Pfeffer bestreuen. Übriges Hack zwischen Frischhaltefolie in Formgröße ausrollen und darauflegen. Übrige Zucchini- und Kartoffelscheiben daraufschichten und würzen. Mit Tomatenscheiben belegen. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 50 Minuten backen.
  • 5 Torte vor dem Aufschneiden in der Form ca. 10 Minuten ruhen lassen.