Was suchst du?

Gyros

Bei diesem Rezept für ein feuriges Gyros kommt das "Feuer" schon fix und fertig daher. Zum Löschen darf ein Klecks Tsatsiki natürlich nicht fehlen.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 400 g Schweinegeschnetzeltes
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Flasche KNORR Schlemmersauce Zigeuner Sauce
  • 400 g Salatgurke
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 250 g Magerquark
  • 4 EL KNORR Mayonnaise
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Grillschale

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1325kJ
Energie (Kilokalorien)316kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren1,8g
Kohlenhydrate16g
davon Zucker14g
Ballaststoffe0,7g
Eiweiß32g
Salz1,6g

  • 1 Geschnetzeltes mit Kreuzkümmel würzen. Auf einen Teller geben und mit der KNORR Sauce vermengen. 30 Minuten marinieren.
  • 2 Inzwischen Gurke schälen, halbieren. Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke raspeln oder in feine Würfel schneiden. Knoblauch pressen oder fein würfeln. Gurke und Knoblauch mit Quark und KNORR Mayonnaise verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 Fleisch in eine Grillschale geben und auf dem heißen Grill ca. 10 Minuten grillen, dabei wenden. Das Gyros mit Tsatsiki servieren.
</