Was suchst du?

Gebratene Knödel mit Jäger-Kasseler

Einfach köstlich: Rezept für gebratene Knödel mit Jäger-Kasseler. Und dazu gibt es eine fein cremige Soße.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 Packung PFANNI Semmel Knödel mit Röstzwiebeln
  • Jodsalz
  • 200 g Champignons
  • 400 g ausgelöster Kasselerrücken
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 200 ml KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 EL MONDAMIN Saucenbinder zum Andicken von dunklen Saucen
  • 2-3 Stiele Petersilie

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2303kJ
Energie (Kilokalorien)548kcal
Fett31g
davon gesättigte Fettsäuren13g
Kohlenhydrate37g
davon Zucker5,6g
Ballaststoffe2,6g
Eiweiß30g
Salz5,1g

  • 1 Für die gebratenen Knödel mit Jäger-Kasseler Packungsinhalt 1 Packung Pfanni Semmel Knödel in einen Topf mit kaltem, gesalzenem Wasser geben und 10 Minuten quellen lassen. Wasser mit Knödeln kurz sprudelnd aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.
  • 2 Inzwischen 200 g Champignons putzen und halbieren. 400 g Kasseler in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knödel aus dem Wasser nehmen, kurz unter kaltes Wasser halten und aus den Kochbeuteln nehmen. Knödel in Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Knödelscheiben darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 10 Minuten braten.
  • 3 Inzwischen 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kasselerstreifen darin anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Zwiebel und Champignons im restlichen Bratfett anbraten. Mit 200 ml Knorr Gemüse Bouillon und 200 ml Sahne ablöschen und aufkochen lassen. 2 EL Mondamin Saucenbinder einrühren. 2-3 Stiele Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen. Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
  • 4 Jägersauce aufkochen, Kasseler und Petersilie zufügen und darin erwärmen. Gebratene Knödel mit Jäger-Kasseler auf Tellern anrichten und mit restlicher Petersilie garnieren.