Was suchst du?

Gänsebraten mit Maronen

Gänsebraten mit Maronen - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 küchenfertige Gans (3,5 - 4 kg)
  • 1 EL Jodsalz und Pfeffer
  • 3 TL getrockneter Thymian
  • 3 Äpfel
  • 3 Zwiebeln
  • 100 g Cranberries frisch oder tiefgekühlt
  • 100 g küchenfertige Maronen (Dose oder vakuumiert)
  • 750 ml KNORR Hühner Kraftbouillon
  • 125 ml trockener Rotwein (alternativ Brühe)
  • evtl. MONDAMIN Saucenbinder zum Andicken von dunklen Saucen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3881kJ
Energie (Kilokalorien)926kcal
Fett60g
davon gesättigte Fettsäuren17g
Kohlenhydrate18g
davon Zucker12g
Ballaststoffe3,4g
Eiweiß75g
Salz4,7g

  • 1 Für den Gänsebraten mit Maronen die Gans innen mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben, außen nur pfeffern und salzen. Äpfel und Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Eine Hälfte mit Cranberries und Maronen mischen und in die Gans füllen.
  • 2 1/2 l (500 ml) Knorr Hühner-Kraftbouillon in einen Bräter gießen. Gans mit der Brustseite nach unten hineinlegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 175 °C) auf der untersten Schiene 1 1/2 - 2 Stunden braten. Gans wenden, restliche Apfel- und Zwiebelstücke zufügen und weitere 1/2 - 1 Stunde garen.
  • 3 Gans aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Bratensatz entfetten, restliche Knorr Hühner Kraftbouillon und Rotwein dazugießen. Sauce pürieren, evtl. mit Saucenbinder binden und mit Pfeffer abschmecken.