Skip to content
Was suchst du?

Döner Kebab

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2978kJ
Energie (Kilokalorien)710kcal
Fett28g
davon gesättigte Fettsäuren6,3g
Kohlenhydrate72g
davon Zucker12g
Ballaststoffe7g
Eiweiß38g
Salz3,1g
  • 400 g Rindersteak
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Thymian (getrocknet)
  • 2 Beutel KNORR Salatkrönung Würzige Gartenkräuter
  • 300 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 200 g Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 150 g Eisbergsalat
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 500 g Fladenbrot (2 kleine Fladenbrote oder 1 großes Fladenbrot)
  • 200 g Krautsalat (Kühltheke)
  • 1 Fleisch waschen, trocken tupfen und in möglichst dünne Scheibchen oder Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein pressen. 3 EL Öl, Thymian und ein Drittel des Knoblauchs zu einer Marinade mischen und mit dem Fleisch vermengen. 30 Minuten marinieren.
  • 2 KNORR Salatkrönung mit 4 EL warmem Wasser glatt rühren. Joghurt und restlichen Knoblauch zugeben und cremig verrühren.
  • 3 Gemüse waschen und putzen. Tomaten in Scheiben schneiden, Gurke nach Belieben schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Eisbergsalat in dünne Streifen schneiden.
  • 4 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Fleisch rundherum scharf anbraten. Salzen und pfeffern.
  • 5 Fladenbrote nach Belieben im Ofen kurz erwärmen. Kleine Fladenbrote halbieren, große vierteln, jeweils eine Tasche hineinschneiden. Fladenbrot mit Salat, Krautsalat, Tomate, Gurke, Fleisch und Joghurt füllen und – hineinbeißen in den Döner Kebab.