Was suchst du?

Burgunderbraten

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 500 g Rindfleisch (aus der Keule)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Burgunder
  • 1 Beutel KNORR Fix für Schmorbraten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 TL getrockneten Thymian
  • 2 Wacholderbeeren

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1298kJ
Energie (Kilokalorien)310kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren3,7g
Kohlenhydrate11g
davon Zucker4,9g
Ballaststoffe1,5g
Eiweiß27g
Salz1,4g

  • 1 Zwiebel und Möhre schälen und grob würfeln. Für den Burgunderbraten Rindfleisch salzen, pfeffern und in einem Topf in heißem Pflanzenöl rundherum gut anbraten.
  • 2 Tomatenmark und Gemüse zum Fleisch in den Topf geben und unter Rühren anbraten. Rotwein und 400 ml Wasser zugießen, aufkochen und Beutelinhalt KNORR Fix für Schmorbraten einrühren. Knoblauchzehe schälen und mit Thymian und Wacholderbeeren zufügen.
  • 3 Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Burgunderbraten nach der Hälfte der Garzeit wenden. Dann den Deckel abnehmen und offen ca. 10 Minuten weiter schmoren, bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist.