Skip to content

Was suchst du?

Bobotie – Afrikanischer Hackauflauf

Bobotie – Afrikanischer Hackauflauf - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 350 g grüne Bohnen
  • Jodsalz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 350 g Rinderhackfleisch, mager
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 TL Currypulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL KNORR Fleisch Suppe
  • 125 g Crème fraîche (oder Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden)
  • Pfeffer
  • 1 grüner Apfel
  • 180 g Reis

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2759kJ
Energie (Kilokalorien)661kcal
Fett25g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate70g
davon Zucker12g
Ballaststoffe5,1g
Eiweiß34g
Salz2,1g

  • 1 Bohnen putzen, halbieren und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen.
  • 2 Zwiebel schälen und fein hacken. Toastbrot fein würfeln. Hackfleisch im heißen Öl krümelig anbraten. Toastbrot und Zwiebeln zufügen und mitbraten. Curry und Kurkuma darüber streuen und anschwitzen lassen. 300 ml Wasser zugießen und Knorr Fleisch Suppe einrühren. Crème fraîche unterrühren und mit Pfeffer abschmecken.
  • 3 Apfel in Stücke schneiden und mit den Bohnen unter die Hacksauce mischen. In eine Auflaufform geben und bei 210 °C (Umluft: 190 °C) ca. 15 Minuten überbacken.
  • 4 Inzwischen den Reis nach Packungsangabe kochen, abgießen und vor dem Servieren anbraten.