Was suchst du?

Bärlauch-Spaghetti mit Spargel und Schweinefilet

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 300 g Spaghetti
  • Jodsalz
  • 250 g Schweinefilet
  • Pfeffer weiß
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 350 g weißer Spargel
  • Zucker
  • 3-4 Blätter Bärlauch
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise fettarm
  • 2-3 TL Zitronensaft
  • 2 EL grob gehackte Walnüsse

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2500kJ
Energie (Kilokalorien)598kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren2,4g
Kohlenhydrate80g
davon Zucker4,2g
Ballaststoffe6,7g
Eiweiß35g
Salz1g

  • 1 Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Anleitung garen.
  • 2 Schweinefilet salzen, pfeffern und in einer Pfanne im heißen Öl rundherum kräftig anbraten. Bei mittlerer Hitze, je nach Dicke, 10 - 15 Minuten langsam fertig braten, gelegentlich wenden.
  • 3 Spargel schälen, die Enden abschneiden und schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Spargelstücke in ¼ l (250 ml) Wasser mit 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker würzen und zugedeckt 10-15 Minuten garen.
  • 4 Sauce Hollandaise nach Packungsanweisung zubereiten. Bärlauch und gegarten Spargel zufügen. Sauce mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • 5 Spaghetti in einem Sieb abgießen und in eine Schüssel geben. Sauce zugeben und untermischen. Bärlauch-Spaghetti portionsweise auf Tellern anrichten. Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden und dazulegen. Walnüsse darüberstreuen. Mit Kräutern garnieren.