Skip to content
Was suchst du?

Hackbällchen in Spinat-Tomatensauce

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2028kJ
Energie (Kilokalorien)486kcal
Fett36g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate8,4g
davon Zucker3,4g
Ballaststoffe2,6g
Eiweiß31g
Salz2,7g
  • 300 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Paniermehl
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 2 EL Öl
  • 20 g getrocknete Tomaten in Öl mariniert
  • 1 Topf KNORR Sauce Pur Bratensauce
  • 1 Spinat auftauen lassen. Zwiebel abziehen, fein würfeln, mit Hackfleisch, Ei und Paniermehl verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zu 9 kleinen Hackbällchen formen, im heißen Öl ca. 5 Minuten von allen Seiten braten und herausnehmen.
  • 2 Tomaten in kleine Würfel schneiden, mit dem aufgetauten Spinat in das verbliebene Bratfett geben und andünsten. KNORR Sauce Pur Bratensauce in 200 ml heißes Wasser geben, mit einem Schneebesen gut verrühren, zu der Tomaten-Spinatmischung geben und aufkochen.
  • 3 Hackbällchen zufügen und kurz mit erhitzen. Nach Wunsch mit körnigem Reis oder "al-dente" gegarten Nudeln servieren.