Was suchst du?

Spargelcremesuppe mit Rotbarschklößchen

Spargelcremesuppe mit Rotbarschklößchen - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 200 g tiefgekühltes Rotbarschfilet
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Zitronensaft
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1 Bund Kerbel
  • 150 ml Sojamilch
  • 1 Beutel KNORR Suppenliebe Spargelcremesuppe
  • 3 Scheiben Toastbrot

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1153kJ
Energie (Kilokalorien)276kcal
Fett9,8g
davon gesättigte Fettsäuren4,9g
Kohlenhydrate25g
davon Zucker6,4g
Ballaststoffe3,8g
Eiweiß19g
Salz2,7g

  • 1 Rotbarsch antauen lassen, dann grob würfeln. Fischwürfel und Eiweiß in einer Küchenmaschine pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Kerbel vorsichtig waschen und trocken schütteln. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen, den Rest zur Fischmasse geben und mit 2 Teelöffeln 16 - 20 Klößchen formen.
  • 3 Klößchen in 750 ml kochendes Salzwasser geben. Topf von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Die Klößchen mit einer Schaumkelle herausheben.
  • 4 Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, 600 ml abmessen, mit der Sojamilch zurück in den Topf gießen und aufkochen. Beutelinhalt KNORR Suppenliebe Spargelcremesuppe einrühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen, nach 3 Minuten die Paprikastreifen zugeben.
  • 5 Klößchen in der Suppe erhitzen und mit geröstetem Toastbrot servieren. Mit Kerbelblättchen garnieren.