Was suchst du?

Scholle

Diese Scholle gart der Ofen. So haben wir Zeit, uns um die Beilagen des Rezepts und um die feine Estragonsauce zu kümmern.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 4 küchenfertige Schollen (a ca. 375 g)
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 1 Bund Estragon
  • 2 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 200 g Zartweizen
  • Jodsalz
  • 300 g kleine Rispentomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Zitronen Butter Sauce

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2156kJ
Energie (Kilokalorien)515kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren5,2g
Kohlenhydrate40g
davon Zucker5,7g
Ballaststoffe8,3g
Eiweiß44g
Salz2,4g

  • 1 Schollen waschen, trocken tupfen und auf ein Backblech legen. 1 Zitrone in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen. Estragon waschen und trocken schütteln. Die Hälfte der Stiele auf dem Fisch verteilen.
  • 2 1/4 l (250 ml) Wasser mit Gemüse Bouillon und dem Saft der 2. Zitrone aufkochen und über die Schollen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) 15 - 20 Minuten garen.
  • 3 In der Zwischenzeit den Zartweizen in kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten garen.
  • 4 Tomaten an den Rispen lassen, waschen und trocken tupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomaten an der Rispe bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten, zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 5 Beutelinhalt Feinschmecker Zitronen Butter Sauce in 1/4 l (250 ml) kaltes Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen lassen. Restlichen Estragon fein hacken und unter die Sauce rühren.
  • 6 Schollen aus dem Sud heben, mit Zartweizen, Tomaten und Estragonsauce servieren.