Was suchst du?

Rotbarschfilet

Fein paniert und knusprig gebraten tummelt sich das Rotbarschfilet unseres Rezeptes in einer grünen Hollandaise.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 100 g grüne Erbsen, tiefgekühlt
  • 1 Innenpäckchen KNORR Soße nach Art Hollandaise (3er Pack)
  • 50 ml Schlagsahne
  • Jodsalz
  • Pfeffer weiß
  • 1 EL gehackter Dill
  • 500 g Rotbarschfilet
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Margarine

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1117kJ
Energie (Kilokalorien)267kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren5g
Kohlenhydrate11g
davon Zucker1,6g
Ballaststoffe1,6g
Eiweiß26g
Salz0,85g

  • 1 Erbsen in ¼ l (250 ml) Wasser ca. 5 Minuten kochen. Abgießen, den Gemüsefond auffangen und abkühlen lassen.
  • 2 Gemüsefond mit Wasser auf 300 ml Flüssigkeit auffüllen. Erbsen hineingeben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Päckcheninhalt Soße nach Art Hollandaise einrühren und aufkochen. Sahne zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill unterrühren.
  • 3 Rotbarschfilets waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln und in Mehl wenden. Fisch in einer beschichteten Pfanne in zerlassener Margarine auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit der Soße anrichten.